Ulrike Tillmann

Das Ziel: die troyanischen Elefanten Rani und Shanti werden symbolisch befreit aus dem Karlsruher Zoo. Die grosse Reise nach Italien, zum Lido und zur Biennale, steht bevor.
Die umtriebigen Elefanten sind beweg- und belebbar. Der troyanische Aspekt versinnbildlicht die Symbiose von Mensch und Tier, die Eroberung der Welt, die Flucht in die Freiheit, der Ausbruch aus dem unnatürlichen Lebenssystem Zoo,…unterdrückte Verhaltensformen werden neu belebt.
Die Herkunft von Rani und Shanti, den echten Vorbildern, ist eine biografische Leerstelle. Seit über 60 Jahren geben sie dem Besucher die trübe Illusion von Exotik und Abenteuer. „Circus 3000“ wird diese Illusion mit Leben erfüllen.
Alle Arbeiten und Installationen befassen sich mit dieser Thematik.
Der Film-Loop „mein elephanteau“ (4 min.) zeigt spielerisch die Lebenswelten, den Charakter und den Akt der Befreiung der Elephanten.
Die Installation „Archiv im Glas“ ist eine (stetig wachsende) Sammlung von absurden, kuriosen Informationen, konservierten Momentaufnahmen aus Flora und Fauna.
Die Elefanten selbst, 2 Meter und 3 Meter grosse Modelle, wurden geschaffen die Welt, für deren Fiktion sie stehen, kennenzulernen und zu erobern.

Zelt, Elefant, Mobilee und Installation "Archiv im Glas" auf der und#6 in der Nancyhalle in Karlsruhe

Zelt, Elefant, Mobilee und Installation "Archiv im Glas" auf der und#6 in der Nancyhalle in Karlsruhe

Zelt, Installation "Archiv im Glas", Videoloop "mein elephanteau" (4 min.) auf der und#6 in der Nancyhalle in Karlsruhe

Zelt, Installation "Archiv im Glas", Videoloop "mein elephanteau" (4 min.) auf der und#6 in der Nancyhalle in Karlsruhe

Rani und Shanti im Zoo und auf Reisen...

Rani und Shanti im Zoo und auf Reisen...

Videoloop “mein elephanteau” (4 min.).

Elephant walk am 13. März/Nancyhalle Karlsruhe

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>