Projekt

Das neue Projekt „CIRCUS 3000“, das erstmalig zur UND#6 in Karlsruhe präsentiert wurde, ist Bühne für intermediale Kunstformen und für Aufführungen und Performances. Es zeigen, vermischen und umtanzen sich unterschiedliche Kunstformen wie Fotografie, Video, Musik, Installation, Literatur, Grafik, Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Assemblage, Performance..

Die Basis des „CIRCUS 3000“ bildet ein Zeltdorf das als Ausstellungsarchitektur erstmalig bei der UND#6 errichtet worden ist und als Schauplatz, Aktionsfläche des Kunst-Zirkus fungiert. CIRCUS 3000 ist dabei Labor und kreativer Nährboden aus dem neue Projekte entstehen,  Sammelbecken und Netzwerk-Knotenpunkt einer sich fortwährend erweiternden virtuellen Künstler-Familie. Wie bei einem Wanderzirkus sind mit Reisen verbundene Aktionen und Projekte geplant..

Die Teilnehmer von CIRCUS 3000 haben schon bei einer Vielzahl verschiedener anderer kollaborativer Projekte (wie Frankensteins Braut, GLOOMY ICON, MONEY-FACTORY, Krimi-Projekt von Uli Tillmann u.a.) zusammengearbeitet oder neue gemeinsame Aktionen sind in der Entstehung. Netzwerke erweitern sich, weitere Künstler, Gäste werden eingeladen.

.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>